Buchenau  

 

Hier, wo sie ruhen meiner Ahnen Trümmer: vermorschte Särge sah ich da

Der Ritter, die im Glanze, die im Schimmer, In Pracht und Stärke einst die Vorwelt sah.

Hier modern sie, die stolze Burgen bauten,  Zu Schirm und Wehr, zu Wehr und Trutz,

Mit Adlerblick von ihren Zinnen schauten,  Sie, einst des Kaisers und der Fürsten Schutz.

 

Sie sind dahin, die Ritter und die Zeiten !  Wo noch des Adels Stärke galt.

Und ihrer Frauen Reiz und Ihrer Minnen Freuden- Selbst ihre Namen sind schon längst verhallt.

Tritt her jetzt Stärke ! Wo sind deine Kräfte,  Womit der Edle einst geprahlt ?

Tritt, Schönheit, her !  Wo sind sie jetzt die Säfte,  Die einstmals Wangen rosenroth gemalt ?

 

Julius von und zu Buchenau  

 

Quelle: "Buchenau,  Geschichte - Bauwerke"  von Peter Schaaf    

 

Die IG Mittelalter Buchenau   

Die " IG Mittelalter Buchenau " ist eine Interessengruppe, die sich gebildet hat, um die herausragende Geschichte des Ortes Buchenau (Landkreis Fulda) und des gleichnamigen Adelsgeschlechtes zu erforschen und auf diversen Veranstaltungen darzustellen. Dazu werden Museen und Archive besucht, alte Schriften und Fachliteratur studiert und in möglichst viel Eigenarbeit div. Ausrüstungsgegenstände erstellt. Die direkte Zielsetzung ist es durch Nachforschungen und "Ausprobieren" verlorenes Wissen wieder zu erlangen und weiter zu vermitteln. Um die "Pracht und Stärke", die Julius von und zu Buchenau in seinem Gedicht beschreibt, nicht ganz in Vergessenheit geraten zu lassen!   

  


 


 

Letzte Änderungen: am 04.10.2017 - neue Galerie unter "Aktivitäten" !

   

 

Obere Burg in Buchenau

   

Literatur zum Thema 

 

Buchenau Geschichte - Bauwerke v. Peter Schaaf

Die hessischen Ritterburgen und ihre Besitzer, Band II v. Georg Landau 

Die Bau- und Kunstdenkmale des Fuldaer Landes Band II v. Erwin Sturm

Mittelalterliche Burgen in Hessen v. Rudolf Knappe

Burgenkunde v. Otto Piper

 

 

Gästebuch der IG Mittelalter Buchenau 

 Auf Grund von anhaltenden Attacken musste das Gästebuch leider entfernt werden.

 

 

 

  nach oben 

 

 

" IG Mittelalter Buchenau " im  November 2010

 

51011